Pressemitteilung vom 22.07.2017

FDP vor Ort in Binz und Sassnitz

 

Der FDP-Bundestagskandidat Patrick Meinhardt und der Rügener FDP-Kreisvorsitzende Sven Heise freuen sich auf den kommenden Samstag, den 29. Juli.

 

 Im Rahmen der Strandtour können sie zusammen mit dem FDP-Spitzenkandidaten Mecklenburg-Vorpommerns Hagen Reinhold die Spitzen der ostdeutschen Landesverbände auf Rügen begrüßen. Mit den Spitzenkandidaten von Sachsen Torsten Herbst, von Thüringen Thomas Kemmerich, von Berlin Christoph Meyer, von Sachsen-Anhalt Frank Sitta, von Brandenburg Linda Teuteberg und dem Mitglied der Hamburger Bürgerschaft Dr. Wieland Schinnenburg kommen die bekanntesten ostdeutschen liberalen Politiker nach Rügen.

 

Patrick Meinhardt freut sich gerade als Herausforderer der Bundeskanzlerin sehr über diese massive Unterstützung und hofft, dass intensive Gespräche mit den Bürgern und Gästen stattfinden können.

 

Die Bürgerstände finden statt von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr in Binz am Loev-Hotel mitten in der Fußgängerzone und in Sassnitz am Molenfußgebäude von 14.00 bis 16.00 Uhr.

 

Selbstverständlich lassen es sich die Freien Demokraten nicht nehmen den kommenden Samstag dann bei den Störtebecker Festspielen in Ralswiek ausklingen zu lassen.

 

Pressemitteilung vom 05.07.2017

FDP Binz lädt zum Bürgerstammtisch

 

Die FDP Binz lädt aus aktuellem Anlass in dieser Woche nicht am Freitag, sondern am Samstag, den 8. Juli, um 17.00 in das Restaurant Rasender Roland in der Bahnhofstraße 54 in Binz zu ihrem Stammtisch ein.

 

Der FDP - Ortsvorsitzende und Direktkandidat zur Bundestagswahl Patrick Meinhardt freut sich zusammen mit dem FDP - Kreisvorsitzenden Sven Heise, dass als Ehrengast und Gesprächspartner der Spitzenkandidat der FDP Rheinland - Pfalz Manuel Höferlin am Samstag teilnimmt.

 

Thema des Stammtisches ist die Bundestagswahl. Gäste sind herzlich eingeladen.

Pressemitteilung vom 24.05.2017

Unterstützung für Rügens Bauern

 

Am 22. Mai besuchten Mitglieder des Kreisvorstandes der FDP Rügen zahlreiche Bauern in Neklade aus aktuellem Anlass. Bereits 2018 sollen zahlreiche Ackerflächen als Ausgleichsflächen im Zuge der erforderlichen Kompensationsmaßnahmen genutzt werden, die für den Bau der zweiten Gaspipeline von Nord Stream nötig sind. Es gilt zu beachten, dass schon jetzt ein ausreichend gefülltes Ökokonto gibt, ohne das wertvolle Ackerflächen weiter umgewandelt werden müssen.

Details

Pressemitteilung vom 23.05.2017

Reinhard Thusek wird neuer FDP Kreisgeschäftsführer

 

Zum 1. Juni findet im FDP-Kreisvorstand Rügen ein Wechsel in der Geschäftsführung des Kreisverbandes statt. Reinhard Thusek wird neuer Kreisgeschäftsführer, Ingo Blume wird aus dem Kreisvorstand ausscheiden.

Details

Pressemitteilung vom 05.05.2017

Stefan Satzel neuer Ortsvorsitzender

 

Am 3. Mai trafen sich die Mitglieder des FDP-Ortsverbandes Sassnitz zu ihrer Mitgliederversammlung. Auf der Tagesordnung stand die Neuwahl des Vorstandes. Stefan Satzel wurde einstimmig als neuer Ortsvorsitzender gewählt. Der FDP-Stadtvertreter und bisherige Ortsvorsitzende Claas Buettler wurde als Stellvertretender Ortsvorsitzender gewählt. Heidrun Schrahn komplettiert als Beisitzerin den Ortsvorstand.

Details 

Pressemitteilung vom 02.05.2017

Patrick Meinhardt im FDP - Landesvorstand

 

"Patrick Meinhardt ist in seiner Funktion als Landesvorsitzender der Liberalen Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung von Mecklenburg - Vorpommern (LiWM) vom FDP-Landesvorstand einstimmig in das liberale Führungsgremium hinzugewählt worden. Damit haben wir als Kreisverband Rügen künftig zwei Vertreter in der engsten Führungsrunde der FDP des Landes. " so Heise, der als Kreisvorsitzender ebenso dem Erweiterten Landesvorstand angehört.

Details

18. Dreikönigstreffen der Liberalen auf Rügen 2018

18. Dreikönigstreffen der Liberalen 

Am 20. Januar 2018 laden die FDP Rügen und die Deutsche Gruppe der Liberal International Sektion M-V zum traditionellen „Dreikönigstreffen der Liberalen“ ins RUGARD Strandhotel Binz ein.

Als Gastredner werden wir den Präsidenten des Bundesverbandes des Deutschen Hotel- und Gaststättengewerbes (DEHOGA) Guido Zöllick begrüßen können. 

Mehr Informationen unter