Cornelia Brüdgam

 

Cornelia Brüdgam ist eine langjährig engagierte, erfahrene und erfolgreiche Kommunalpolitikerin. 

Sie kandidiert für den Kreistag Vorpommern Rügen für den Wahlbereich 8. 

 

Geb. 1962

Wohnhaft in Wiek auf Rügen

Dipl. Ing (FH), Schwermaschinenbau, Angestellte

 

 

Politisches Engagement:

 

Kommunalpolitisch aktiv seit 2009

Gemeinderätin in Dabrun 2009

Ortsbürgermeisterin von Dabrun von 2009 bis 2016

Mitglied des Stadtrates von Kemberg von 2010 bis 2016

Mitglied der CDU von 2013 bis 2018

Mitglied der FDP seit 2018

Bürgermeister-Kandidatin (ehrenamtlich) für Wiek auf Rügen 2019

 

Warum bin ich politisch aktiv?

Politisches Engagement ist mir wichtig, weil ich durch Verantwortung, die ich damit übernehme, die gesellschaftlichen Entwicklung mitgestalten kann.

 

Wofür lohnt es sich zu kämpfen?

Es lohnt sich für Gerechtigkeit und Selbstbestimmung zu kämpfen.

 

Was ist mir für Rügen besonders wichtig?

- ein ganzheitliches Standortkonzept für Schulen und Zentren für die medizinische

   Versorgung

- ein vom ÖPNV unabhängiges Konzept für den Schülertransport, um kurze Schulwege

  zu gewährleisten 

- einen gut ausgebauten Breitbandanschluss für alle Regionen auf Rügen, um

  zukunftsfähig zu sein