Uwe Ahlers

Uwe Ahlers ist ein langjährig erfahrener und aktiver Kommunalpolitiker sowohl als Bürgermeister als auch als Mitglied des Kreistages.

Uwe Ahlers kandidiert für den Kreistag Vorpommern-Rügen in den Wahlbereichen 8, 9 und 10.

 

Geb. 1953 

wohnhaft in Dranske 

Dipl. Kfm., Unternehmensberater, Bürgermeister der Gemeinde Dranske 1999

Politisches Engagement: 

 

Mitglied des Kreistages durchgehend seit 1999 zunächst Rügen, dann Vorpommern-Rügen 

Mitglied in der Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes Vorpommern               

Mitglied im Kreisentwicklungs-, Wirtschafts- und Tourismusausschuss 

Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Fischerei- und Forstwirtschaft

Vorsitzender des FDP Ortsverbandes Wittow-Jasmund

Stellvertretender Vorsitzender des FDP Kreisverbandes Rügen seit 03/2019

 

Warum bin ich politisch aktiv?

Eine funktionierende Demokratie in der Kommunalpolitik ist unabdingbar für unseren demokratischen Rechtsstaat. Dafür setze ich mich ein. Täglich.

 

 Wofür lohnt es sich zu kämpfen?

 Für eine freiheitliche Grundordnung, die die Rechte der Bürger wahrt. 

 

Was ist mir für Rügen besonders wichtig?

Mir liegt besonders das Bildungsangebot am Herzen – dazu gehört unbedingt ein zweiter    gymnasialer Standort im Norden der Insel, idealerweise Sagard. Damit eng verbunden ist das Thema des ÖPNV, der dringend darauf ausgerichtet werden muss, auch dem Norden der Insel adäquaten Zugang zu Bildung, Kultur und medizinsicher Versorgung zu sichern. 

Und weiterhin – ganz konkret: die Straßenbrücke in Mukran muss unbedingt beidseitig um einen Rad- und Gehweg verbreitert werden.