· 

FDP Rügen seit dem 30.3.19 mit neuem Vorstand

Bergen/ Am 2. April findet im Restaurant “Kaufmannshof Hermerschmidt“ die konstituierende Sitzung des neuen FDP Rügen Kreisvorstandes statt. Auf ihrem diesjährigen Kreisparteitag am 30. März hat die Rügener FDP turnusmäßig einen neuen Vorstand gewählt.

In diesem Jahr stand turnusmäßig die Neuwahl des Vorstandes an.

Den Vorsitz übernimmt die bisherige Pressesprecherin, Friederike von Buddenbrock (Wiek, Ortsverband Wittow-Jasmund) von Heidrun Schrahn , neue Stellvertreter sind Knut Alschweig,  (vom Ortsverband Binz, bisher Schriftführer) und Uwe Ahlers (Dranske, Ortsverband Wittow-Jasmund, bisher Schatzmeister). Neuer Schatzmeister ist Jens Denecke, (Wiek, Ortsverband Wittow-Jasmund); Schriftführerin ist Heidrun Schrahn (Sassnitz). Als Beisitzer unterstützen den Vorstand Reinhard Thusek (Gager) und erneut Ondré Brüdgam (Wiek, Ortsverband Wittow Jasmund).

 „Wir sind in dieser Mischung aus sowohl langjähriger, kommunalpolitischer Erfahrung und aktiver Parteiarbeit als auch neuen Impulsen ein gutes Team. Ich freue mich sehr auf die kommenden zwei Jahre“ so die neue Vorsitzende Friederike von Buddenbrock. „Eine dialogorientierte Kommunalpolitik ist Voraussetzung für gesellschaftlichen Zusammenhalt und Grundlage unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Diesem Verständnis sehen wir uns als Vorstand verpflichtet, dafür werden wir uns einsetzen.“

Dr. Volker Haberkorn, Arzt aus Ummanz, zuvor stellvertretender Vorsitzender, hatte sich altersbedingt nicht mehr zur Wahl gestellt. „Ich freue mich, zukünftig gleichwohl auf seinen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen zu können“ so die neue Vorsitzende.