· 

Bianca Pahnke zieht sich aus dem FDP-Kreisvorstand zurück

Bianca Pahnke, Bergen, hat angekündigt, sich mit sofortiger Wirkung auf ihre Arbeit in der Kommunalpolitik Bergen konzertieren zu wollen. „Auch ich kann meine Kraft und meine Zeit nur einmal einsetzen – da habe ich mich für die aktive Mitarbeit hier im Stadtrat entschieden. Diese Entscheidung habe nicht leichten Herzens getroffen, die 

Arbeit im Vorstand hat mir viel bedeutet“ so Pahnke. 

Die FDP Rügen verliert mit ihr ein verdientes und engagiertes Vorstandsmitglied. „Wir bedauern sehr, dass sie in den jetzt anstehenden, turnusmäßigen Vorstandswahlen nicht mehr kandidieren möchte. Gleichwohl respektieren wir natürlich ihre Entscheidung, sich auf die konkrete Arbeit für und in der Stadtvertretung Bergen konzentrieren zu wollen. Sie macht Dinge immer mit vollem Einsatz. Wir sind überzeugt, dass sie dort einen wert-vollen Beitrag leisten wird. Ihre analytische und geradlinige, immer konstruktive Art ist eine Bereicherung.“ 

In den kommenden Wochen wird sich die Kreisorganisation der Liberalen neu aufstellen – entsprechende Informationsschreiben zur Wahl wurden zu Beginn des Jahres an die Mitglieder versendet.